Agile Führung und agiles Mindset sind Erfolgsfaktoren der digitalen Transformation

Reine Fachexpertise ist im agilen Umfeld nicht mehr ausreichend, denn ein Experte ist nicht automatisch auch ein guter Coach. Kommunikation auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern sollte daher an erster Stelle der Agenda einer jeden Führungskraft stehen. Agiles Arbeiten ist nämlich vor allem dann erfolgreich, wenn Mitarbeiter voll hinter den Visionen ihrer Vorgesetzten und des Unternehmens stehen, und wenn sie das Gefühl haben, dass sie immer auf einen Ansprechpartner und ein offenes Ohr zählen können. Außerdem kann es für ein Unternehmen spannend sein, von den Visionen der Mitarbeiter zu profitieren und diese weiter auszubauen – und ohne eine beidseitige wertschätzende Kommunikation entsteht selten Vertrauen, welches jedoch für ein agiles Unternehmen sehr wichtig ist.

Wenn Mitarbeiter das Gefühl vermittelt bekommen, dass es im Interesse des Unternehmens liegt, ihre Stärken zu fördern und ihr Potenzial auszuschöpfen, kann eine agile Unternehmenskultur schneller ausgebaut und gefestigt werden. Führungskräfte übernehmen dabei eine aktive Gestaltungsrolle, da sie in stetigem Austausch mit den Mitarbeitern stehen und ihnen ein inspirierendes Vorbild sein können.

 

> hier finden Sie unsere aktuellen Ausbildungen zum Thema “Agiles Führen”

Related posts