Veränderungsmanager der digitalen Transformation – d!vision®

Veränderungsmanager der digitalen Transformation - d!vision®

Was ist die d!vision® Ausbildung?
In dieser Ausbildung lernen Sie Handlungsstrategien der systemisch lösungsorientierten Beratung um als Veränderungsmanager und beratender Begleiter die Herausforderungen und Aufgaben optimal zu meistern. Die Ausbildung führt Sie in 6 Modulen systematisch zu Beratern für das Veränderungsmanagement im Rahmen der digitalen Transformation.

Ziel der Ausbildung ist es, Ihnen für den Umgang dieser herausfordernden und verantwortungsvollen Rolle als Gestalter von Veränderungen im Unternehmen, die richtigen Vorgehensweisen, Interventionen und Formate für einen erfolgreich gestalteten Veränderungsprozess zu geben. Die Ausbildung basiert auf einem soliden Fundament wissenschaftlicher Erkenntnisse aus Psychologie, dem Veränderungs- und Innovationsmanagement sowie der systemischen Beratung.

Durch diese Ausbildung steigern Sie nachhaltig die Effizienz Ihres Beratungsprozesses und Veränderungsauftrages. Sie handeln sicherer, motivierter und erfolgreicher. Die Ausbildung sorgt für einen nachhaltigen Qualitätssprung bei der beratenden Begleitung von Veränderungsprojekten in Zeiten der digitalen Transformation.

 

Konzeptionelle Vorgehensweise

Die Grundlage der Ausbildung ist eine ganzheitliche Methodenausbildung für eine fundierte Begleitung von Veränderungsaufgaben im Kontext der digitalen Transformation unterschiedlicher Branchen und Themenschwerpunkten.

Die Teilnehmer lernen, wie sie in den Organisationen Veränderungsprozesse begleiten und unterstützen.

 

Ausbildungsrahmen

Die Ausbildung hat drei Schwerpunkte, die in 6 Stufen im Block oder in Intervallen bearbeitet werden:

  1. systemisch lösungsorientierte Organisationsberatung mit Fokus auf die digitale Transformation
  2. kompetenter und professioneller Beratungsaufbau
  3. fundierte und strukturierte Steuerung von komplexen Beratungs- und Veränderungsprozessen in Unternehmen
Themen der Ausbildung:

 

Modul B1: Der Veränderungsmanager in der digitalen Transformation. Technologien, Visionen, Interventionen und agile Tools für Ihr Projekt. (3 Tage)

In diesem Modul erhalten Sie für Ihre Rolle als systemisch lösungsorientiert beratende und coachende Person für die Prozessbegleitung einer digitalen Transformation einen vollständigen Überblick zu den aktuellen Technologietrends, den digitalen und analogen Möglichkeiten der Prozessgestaltung, den Herausforderungen und Chancen. Sie lernen, wie Sie sich in der Rolle als systemischer Veränderungsbegleiter sicher bewegen. Sie haben einen vollständigen Überblick zu den Anforderungen an Sie, Ihre Auftraggeber, die einzubindenden Experten, Stakeholder und dazu erforderliche agile und klassische Methoden. Sie kennen den weiterführenden Ausbildungsrahmen und können Anforderungen an Ihr Unternehmen und den Reifegrad Ihres Unternehmens oder Kunden einschätzen.

Nach diesem Modul finden mit den Teilnehmenden Auswahlgespräche statt. In diesen Gesprächen entscheiden Teilnehmer und Ausbilder über die Teilnahme am Ausbildungsprozess. Sollte Ihre Teilnahme nicht möglich sein oder keinen Sinn machen, wird lediglich dieses Modul berechnet.

Nach einer positiven Entscheidung für den Ausbildungsprozess von beiden Seiten, erhalten Sie direkt Zugang zu den vorbereitenden mobilen Lernelementen für das Modul B2.

 

Modul B2: Analyse, Diagnose und Ziele richtig verstehen, deuten und handeln (3 Tage)

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie Ihren Beratungsprozess mit Hilfe verschiedener Analyse-, Diagnose- und Szenarioverfahren vorbereiten und unterstützen können. Sie lernen die Modelle, die Ihnen helfen die Komplexität Ihres Beratungssystems zu erfassen und Aufgaben in Gesamtzusammenhängen zu betrachten. Sie lernen, wie die unterschiedlichen Methodenformate anwenden und sind jederzeit in der Lage, diese individuell für Ihren Kunden und dem Kundensystem anzupassen und umzusetzen. Sie wählen in diesem Modul eine konkrete digitale Transformationsaufgabe.

Sie erhalten nach diesem Modul Zugriff auf die mobilen Lern- und Vertiefungselemente der commumo Online Akademie. 4 Wochen nach diesem Modul erfolgt das erste Live Online Transfermeeting mit allen Teilnehmenden.

 

Modul B3: Beratungsaufbau und Rollen, Kompetenzen, Regeln, Rituale und Prozesse (3 Tage)

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie einen relevanten Beratungsprozess aufbauen und welche Stakeholder und Rollen Sie in den digitalen Transformationsprozess einbinden sollten. Sie lernen Rollen- und Kompetenzmodelle für einen erfolgreichen digitalen und analogen Transformationsprozess kennen. Sie erfahren, wie die zu den Rollen passende Menschen finden, Aufbauen und gezielt ihnen ihr Vorgehen einbeziehen. Sie erfahren, welche Gesprächsformate Sie für einen relevanten Veränderungsprozess nutzen können und welche Herausforderungen Ihnen begegnen werden. Sie erfahren, welche Modelle und Prozesse einem Wandel zu Grunde liegen.

Sie erhalten nach diesem Modul Zugriff auf die mobilen Lern- und Vertiefungselemente der commumo Online Akademie. 4 Wochen nach diesem Modul erfolgt das erste Live Online Transfermeeting mit allen Teilnehmenden.

 

Modul B4: Strategieberatung und der digitale Transformationsprozess (3 Tage)

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie eine digitale Transformationsstrategie in einen funktionalen und agilen Prozess umwandeln und umsetzen. Sie lernen, wie Sie motivierte Teams aufbauen und unterstützend in den Veränderungsprozess einbinden. Sie lernen agile Projektmanagementwerkzeuge und können die entscheidende Steuerungselemente für Ihr Vorgehen nutzen.

Sie erhalten nach diesem Modul Zugriff auf die mobilen Lern- und Vertiefungselemente der commumo Online Akademie. 4 Wochen nach diesem Modul erfolgt das erste Live Online Transfermeeting mit allen Teilnehmenden.

 

Modul B5: Veränderungsmanagement im laufenden Prozess (3 Tage)

In diesem Modul vertiefen Sie die Anforderungen und Aufgaben des Veränderungsmanagements. Sie lernen verschiedene Phasen der Veränderungsarbeit kennen und wie Sie sich innerhalb dieser Phasen bewegen. Sie erfahren mit welchen Methoden Sie den Entwicklungsfortschritt und Erfolge Ihrer Projekte messen und wie Sie Ihren Transformationsprozess dokumentieren.Sie erhalten nach diesem Modul Zugriff auf die mobilen Lern- und Vertiefungselemente der commumo Online Akademie. 4 Wochen nach diesem Modul erfolgt das erste Live Online Transfermeeting mit allen Teilnehmenden.

 

Modul B6: Prüfung und Abschlussveranstaltung (2 Tage)

In diesem Modul präsentieren Sie Ihr digitales Transformationsprojekt und den aktuellen Reifegrad der Umsetzung. Sie reflektieren mit Experten Ihre Vorgehensweise und beantworten Fragen zu Ihrem Projekt. Im Anschluss wird das Zertifikat übergeben und Sie sind Gast unserer Abschlussveranstaltung.

Weitere Transfer unterstützende Ausbildung: Veränderungsmanager der digitalen Transformation

 

Fachimpulse in Live Online Seminaren

Im Ausbildungsprozess werden Sie zu zusätzlichen Live Online Seminaren eingeladen. Themenfelder sind: Datenschutz, Rechtliche Grundlagen im Transformationsprozess, aktuelle Förderprogramme, Vertrags- und Honorargestaltung.


Best Practice Live Online Webinare

commumo lädt Teilnehmende 12 mal im Jahr zu Best Praktice Live Online Veranstaltungen ein. In den Veranstaltungen berichten Unternehmer und Berater über ihre Veränderungsprojekte und deren Herausforderungen.


Mitgliedschaft im d!sein® – Club

Sie werden ein Jahr kostenloses Mitglied des d!sein® – Clubs. Dort erhalten Sie Zugriff auf interessante Inhalte, relevante Links und weiterentwickelte Materialien für Ihre Arbeit. Sie können dort auch zu Themen mit anderen Teilnehmenden in den Austausch gehen.


Teilnahme am Supervisionstreffen

Zwei mal im Jahr lädt commumo zum Supervisions-/Intervisionstreffen und den Erfahrungsaustausch ein.


Rezertifizierung der commumo Ausbildungspartner

Partner und Ausbilder der commumo Akademie nehmen zudem 1 mal im Jahr an der Rezertifizierung teil.

 

 

Methoden im Ausbildungsprozess

In allen Phasen gibt es jeweils knappe Input-Phasen zu den jeweiligen Grundlagen, den Denk- und Handlungsmodellen. Zur Verdeutlichung der einzelnen Vorgehensweisen werden praktische Demonstrationen zu den jeweiligen Methoden durchgeführt.

Dabei dienen im Verlauf eines jeden Moduls die Übungsphasen zur Durchführung konkreter Handlungsformate unter den Teilnehmern.

Die Vertiefung in den Transferphasen erfolgt durch Transfer Online Workshops die jeweils nach den einzelnen Modulen durchgeführt werden. Über die Dauer der Ausbildung arbeitet jeder Teilnehmende an einer konkreten digitalen Transformationsaufgabe. Jedes Modul enthält dazu zusätzlich konkrete Arbeitsaufgaben, die im Rahmen der Zulassung zur abschließenden Zertifizierung bearbeitet und eingereicht werden müssen.

Für wen ist diese Ausbildung konzipiert?

 

Die Ausbildung richtet sich an Unternehmer, Berater, Coaches, Lösungsvertriebler, Projektmanager, die unternehmensintern oder als begleitender Berater Kunden bei der Entdeckung von Veränderungspotenzialen und dem damit einhergehenden Veränderungsprozess relevant unterstützen und begleiten wollen.

Dauer

 

Der D!VISION Master ist eine 8 monatige Ausbildung.

Zielsetzung

Die Zielsetzung dieser Ausbildung ist die Entwicklung von Fähigkeiten und Handlungskompetenzen für die unterstützende Begleitung von Veränderungsprojekten im Rahmen der digitalen Transformation. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf kreativen und innovativen Beratungsmethoden und auf einer optimalen Kommunikation, Moderation und komplementärer Unterstützung der Veränderung im Klienten, Experten und Beratersystem.

 

Dies betrifft unter anderem
  • Ein umfassendes Verständnis zu den Themenfelder der digitalen Transformation
  • Einen Blick auf Aufgaben und Grenzen im Beratungs- und Veränderungskontext
  • Die Berateridentität und agiles arbeiten heute und in der Zukunft
  • Soziale Rahmenbedingungen im Unternehmen
  • Einen geschulten Umfang mit Konflikten und Krisen in der Beratung
  • Die Moderation und Steuerung von internen und externen Teams
  • Die Analyse und Diagnose von Unternehmen und die erfolgreiche Transformation
  • Das Erkennen von Veränderungspotenzial
  • Methodisches Wissen kreativer Prozesse
  • Die Unterstützung bei der Einführung neuer Ideen
  • Die Impulsgebung im Beratungsprozess
  • Ein gelungener Projektabschluss und eine Dokumentation
Die Ausbildung unterstützt Ihre Fähigkeit und die Aufgaben für die Veränderung, den Umgang mit Expertenwissen und Handlungsstrategien im digitalen Wandel, optimal zu verknüpfen. Sie lernen alle relevanten Resourcen zielführend zu aktivieren, einzubinden und zu steuern.

Abschluss:

 

Veränderungsmanager der digitalen Transformation – d!vision®

 

Die Zertifizierung ist freiwillig und erfolgt im Rahmen eines Abschlusstests. Die Zertifizierung ist möglich für Teilnehmende, die alle 6 Module durchlaufen haben, die Aufgaben in der commumo Online Akademie bearbeitet und eine abschließende Präsentation vor dem Prüfungsgremien in Modul 6 durchgeführt haben.

Die Ausbildung erfolgt durch Andreas Dolle, Ulrike Dolle und weitere Trainer und Berater der commumo Akademie, mit ausgeprägten Expertisen für dieses Ausbildungsprojekt. Jede Phase wird begleitet und moderiert durch einen Experten des jeweiligen Fachbereichs. Die Transferelemente werden von begleitenden agilen Coaches unterstützt. Verantwortliche für den Ausbildungsrahmen sind Andreas Dolle und Ulrike Dolle als Experten für Veränderungsprozesse und Leitende der commumo Akademie.

Verantwortlich für die Ausbildung:

 

Andreas Dolle I Systemischer Organisationsberater I Leiter der Fachgruppe Digitale Transformation im BDVT

 

Ulrike Dolle I Systemische Organisationsberaterin I Leiterin der Fachgruppe Service Excellence im BDVT

 

Die Ausbildung erfolgt mit Trainern und Beratern der commumo®. Jede Phase wird begleitet und moderiert durch einen Experten des jeweiligen Fachbereichs. Die Transferphasen werden von begleitenden systemischen Coaches unterstützt.

Anfragen zur Veranstaltung

Unternehmensinterne Ausbildung:

Gerne stimmen wir mit Ihnen einen individuellen Ausbildungsrahmen ab, der optimal auf die Ziele und Bedürfnisse Ihres Unternehmens abgestimmt ist.

Ausbildung Digitale Transformation